Praktische Prüfung als Ergänzung zum Drohnen-Führerschein

Während der sogenannte Drohnen-Führerschein nur das theoretische Wissen abfragt, erfordern z.B. Ausnahmegenehmigungen bei Landesluftfahrtbehörden häufig zusätzlich einen Befähigungsnachweis über das praktische Beherrschen des Kopters. Als vom Luftfahrt-Bundesamt anerkannte Stelle DE.AST.012 können Sie nahe unserem Firmensitz in 38539 Müden / Aller oder bei Ihnen vor Ort eine entsprechende praktische Prüfung ablegen.

Für einen solchen Flugkundenachweis muss der Prüfling seine eigene Drohne mitbringen und einen die gesetzlichen Mindestanforderungen erfüllenden Versicherungsschutz nachweisen.

Die Prüfung besteht aus verschiedenen Flugübungen mit und ohne GPS-Unterstützung.

Ist das Vorfliegen erfolgreich und ohne größere Probleme absolviert worden, stellen wir Ihnen eine entsprechende Bescheinigung als praktischen Fachkundenachweis zur Vorlage bei der Landesluftfahrt-Behörde aus. Die Kosten für die praktische Abnahme liegen bei 100 € pro Person plus ggf. einer Entfernungspauschale.

Für Rückfragen oder Terminvereinbarungen setzen Sie sich bitte telefonisch mit uns in Verbindung oder nutzen Sie unser Kontaktformular.