Biologische Schädlingsbekämpfung im Mais durch Drohnen

53 Landwirte in Bayern und 77 Landwirte in Baden-Württemberg haben bereits an der biologischen Schädlingsbekämpfung per Drohne teilgenommen.

Dabei überfliegt eine Drohne das Feld und wirft alle 10 Meter eine Kapsel ab, die mit Schlupfwespeneiern (natürlicher Feind des Maiszünslers) bestückt sind.

Schätzungen zufolge werden durch den Maiszünsler weltweit ca. 41 Millionen Tonnen Mais vernichtet. Das sind rechnerisch bis zu 10 Jahresernten in Deutschland!