Kasko-Versicherungen für privat genutzte Kopter und Drohnen

Mit unseren Vollkasko-Tarifen haben Sie optimalen Schutz für Ihre privat eingesetzten Kopter.

In der Luftfahrt sind Haftpflicht und Kasko (anders als in der Kfz-Versicherung) traditionell zwei getrennte Risiken. Hintergrund sind die relativ hohe Eintrittswahrscheinlichkeit eines Kasko-Schadens und das damit verbundenen Kündigungsrisiko durch den Versicherer. Um nach einem Kasko-Schaden nicht auch die Drohnen-Haftpflicht zu verlieren raten wir, bei Drohnen beide Risiken strikt in zwei Verträge zu trennen. Daher handelt es sich bei den folgenden Tarifen um reine Kasko-Versicherungen, die nicht die gesetzlich vorgeschriebene Kopter-Haftpflicht beinhalten.

Erstinformation

Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV)
Stand 01.05.2018

Name:
Kopter-Profi GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Alexander Matijevic

Anschrift:
Hauptstr. 23
38539 Müden/ Aller

Kontakt:
05375 / 369 999 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vermittlerstatus nach Gewerbeordnung und Art der Vergütung:
Wir sind nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung als Versicherungsmakler tätig. Neben dem Online-Vergleich von Versicherungstarifen bieten wir telefonisch eine persönliche Beratung an. Für unsere Beratungs- und Vermittlungsleistung müssen uns unsere Kunden nicht gesondert vergüten. Wir erhalten eine Courtage von dem jeweiligen Versicherer, mit welchem unsere Kunden einen Versicherungsvertrag abschließen.

Versicherungsmakler sind nicht an Versicherungsgesellschaften gebunden und gesetzlich dazu verpflichtet, dem Kunden einen angemessenen Marktüberblick zu verschaffen. Wir sind bei der für uns zuständigen Behörde, der IHK Lüneburg-Wolfsburg (Am Sande 1, 21335 Lüneburg) unter der Nummer D-D2KA-A3P6E-26 registriert.

Bei Interesse können Sie die Angaben bei der Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO überprüfen:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 0180-600-585-0 (Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)
https://www.vermittlerregister.info

Beteiligungen an Versicherungsunternehmen:
Die Kopter-Profi GmbH hält keine Beteiligungen an Stimmrechten oder dem Kapital von Versicherungsunternehmen. Auch gibt es keine Beteiligungen von Versicherungsunternehmen an den Stimmrechten oder dem Kapital der Kopter-Profi GmbH.

Schlichtungsstellen für außergerichtliche Streitbeilegung:
Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für Private Kranken- und Pflegeversicherung:
Postfach 06 02 22
10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de

Wenn Sie Verbraucher sind, in der Europäischen Union (EU) leben und einen Versicherungsvertrag auf elektronischem Weg beantragt bzw. geschlossen haben, stellt die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese können Sie über den nachfolgenden Link erreichen: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung zum Umgang mit personenbezogenen Daten.

Download als PDF

Tarif-Empfehlungen (Kompaktübersicht)

Private Kopter-Kasko Basis

Kopter-Kasko Kravag

Private Nutzung

Geltungsbereich
Europäische Union, Norwegen, Schweiz

Abstürze

Diebstahl

Selbstbeteiligung pro Schadensfall
100 €

Jahresbeitrag inkl. ges. Vers.-Steuer
119,00 €

Online-Abschluss

Alle Tarife im ausführlichen Vergleich als PDF Download

Drohnen Versicherung Empfehlung Private Kopter-Kasko Premium

Kopter-Kasko Kravag

Private Nutzung

Geltungsbereich
Weltweit

Abstürze

Diebstahl

Selbstbeteiligung pro Schadensfall
100 €

Jahresbeitrag inkl. ges. Vers.-Steuer
178,50 €

Online-Abschluss

Alle Tarife im ausführlichen Vergleich als PDF Download

Wichtige Hinweise

  • Im Falle eines Absturzes muss das Wrack der Versicherung / DJI auf Nachfrage vorgezeigt werden können. Dies ist inbesondere bei Szenarien von Lost-in-sky (Fly-away) oder Lost-in-whole (z.B. Sturz in ein Gewässer) zu berücksichtigen.
  • Die versicherten Kopter müssen über eine Coming Home / Failsafe-Funktion und einen eingebauten Flugdatenschreiber / Black Box verfügen, der die relevanten Flugparameter inkl. der Steuerbefehle des Piloten aufzeichnet (z.B. serienmäßig ab DJI Phantom 3 / Mavic Pro).
  • Nicht versichert sind Kopter-Schäden aus den folgenden Gründen: Konstruktions-, Fabrikations-, Materialfehler / Verschleiß und Abnutzung / vor dem Start bestehende Mängel / Beschlagnahme oder sonstige Eingriffe durch Polizei o.Ä. /Betrieb bei ungeeigneten Witterungsbedingungen (z.B. Windstärke > 4 bzw. > 28km/h) / Teilnahme an Wettbewerben.
  • Eigenbauten sind nicht versicherbar.
  • Gesetzliche Bestimmungen und behördliche Auflagen sowie Nebenbestimmungen sind einzuhalten, um den Versicherungsschutz nicht zu gefährden. Insbesondere ist der Betrieb nur in Sichtweite des Steuerers erlaubt. Es muss ein ausreichender Sicherheitsabstand zu Hochspannungsleitungen und anderen Hindernissen sowie öffentlichen Straßen, Plätzen und Schienenwegen sowie Menschen und Tieren eingehalten werden.
  • Vertragsdauer aller Verträge ist jeweils 1 Jahr. Der Vertrag verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn er nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf schriftlich bei der Versicherung gekündigt wird.
  • Versicherungsnehmer können nur natürliche Personen ab 18 Jahren oder juristische Personen werden. Unabhängig hiervon müssen die Steuerer im Spezial-Konzept mindestens 16 Jahre alt sein. Auch in den anderen Tarifen empfehlen wir dieses Mindestalter für Steuerer, um sich in Einsichts- und Urteilsfähigkeit den Folgen des eigenen Handelns wie ein Erwachsener bewusst zu sein.

Kasko-Versicherungen für privat genutzte Kopter und Drohnen

Mit unseren Vollkasko-Tarifen haben Sie optimalen Schutz für Ihre privat eingesetzten Kopter. 

In der Luftfahrt sind Haftpflicht und Kasko (anders als in der Kfz-Versicherung) traditionell zwei getrennte Risiken. Hintergrund sind die relativ hohe Eintrittswahrscheinlichkeit eines Kasko-Schadens und das damit verbundenen Kündigungsrisiko durch den Versicherer. Um nach einem Kasko-Schaden nicht auch die Drohnen-Haftpflicht zu verlieren raten wir, bei Drohnen beide Risiken strikt in zwei Verträge zu trennen. Daher handelt es sich bei den folgenden Tarifen um reine Kasko-Versicherungen, die nicht die gesetzlich vorgeschriebene Kopter-Haftpflicht beinhalten.

Erstinformation

Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV)
Stand 01.05.2018

Name:
Kopter-Profi GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Alexander Matijevic

Anschrift:
Hauptstr. 23
38539 Müden/ Aller

Kontakt:
05375 / 369 999 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vermittlerstatus nach Gewerbeordnung und Art der Vergütung:
Wir sind nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung als Versicherungsmakler tätig. Neben dem Online-Vergleich von Versicherungstarifen bieten wir telefonisch eine persönliche Beratung an. Für unsere Beratungs- und Vermittlungsleistung müssen uns unsere Kunden nicht gesondert vergüten. Wir erhalten eine Courtage von dem jeweiligen Versicherer, mit welchem unsere Kunden einen Versicherungsvertrag abschließen.

Versicherungsmakler sind nicht an Versicherungsgesellschaften gebunden und gesetzlich dazu verpflichtet, dem Kunden einen angemessenen Marktüberblick zu verschaffen. Wir sind bei der für uns zuständigen Behörde, der IHK Lüneburg-Wolfsburg (Am Sande 1, 21335 Lüneburg) unter der Nummer D-D2KA-A3P6E-26 registriert.

Bei Interesse können Sie die Angaben bei der Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO überprüfen:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 0180-600-585-0 (Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)
https://www.vermittlerregister.info

Beteiligungen an Versicherungsunternehmen:
Die Kopter-Profi GmbH hält keine Beteiligungen an Stimmrechten oder dem Kapital von Versicherungsunternehmen. Auch gibt es keine Beteiligungen von Versicherungsunternehmen an den Stimmrechten oder dem Kapital der Kopter-Profi GmbH.

Schlichtungsstellen für außergerichtliche Streitbeilegung:
Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für Private Kranken- und Pflegeversicherung:
Postfach 06 02 22
10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de

Wenn Sie Verbraucher sind, in der Europäischen Union (EU) leben und einen Versicherungsvertrag auf elektronischem Weg beantragt bzw. geschlossen haben, stellt die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese können Sie über den nachfolgenden Link erreichen: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung zum Umgang mit personenbezogenen Daten.

Download als PDF

Tarif-Empfehlungen (Kompaktübersicht)

 
Care Refresh für DJI-Drohnen
Private Kopter-Kasko Basis
Drohnen Versicherung Empfehlung Private Kopter-Kasko Premium
  Kopter-Kasko DJI Care Refresh Kopter-Kasko Kravag Kopter-Kasko Kravag
Private Nutzung
Geltungsbereich Weltweit Europäische Union, Norwegen, Schweiz Weltweit
Abstürze
Diebstahl
Selbstbeteiligung pro Schadensfall DJI Spark: 49 € (2. Schaden: 69 €)
DJI Mavic Air: 89 € (2. Schaden119 €)
DJI Mavic Pro: 99 € (2. Schaden: 139 €)
DJI Mavic 2: 119 € (2. Schaden: 139 €)
DJI Phant. 4 Adv.: 129 € (2. Schaden: 189 €)
DJI Phant. 4 Pro: 139 € (2. Schaden: 209 €)
DJI Inspire 2: 239 € (2. Schaden: 379 €)
100 € 100 €
Jahresbeitrag (inkl. Steuer) DJI Spark: 69 €
DJI Mavic Air: 99 €
DJI Mavic Pro: 119 €
DJI Mavic 2 Pro/Zoom: 129 €
DJI Phantom 4 Adv.: 159 €
DJI Phantom 4 Pro: 169 €
DJI Inspire 2: 339 €
119,00 € 178,50 €
  Online-Abschluss Online-Abschluss Online-Abschluss

Ausführlicher Tarif-Vergleich

 
Care Refresh für DJI-Drohnen
Private Kopter-Kasko Basis
Drohnen Versicherung Empfehlung Private Kopter-Kasko Premium
  Kopter-Kasko DJI Care Refresh Kopter-Kasko Kravag Kopter-Kasko Kravag
Private Nutzung
Gewerbliche Nutzung
Versicherte Steuerer Unlimitierter
Nutzerkreis
Personen im Haushalt des Versicherungsnehmers
(Kinder ab 16 Jahren)
Personen im Haushalt des Versicherungsnehmers
(Kinder ab 16 Jahren)
Geltungsbereich Weltweit Europäische Union, Norwegen, Schweiz Weltweit
 
Versicherte Gefahren
Abstürze
Abstürze ins Wasser
Transportschäden
Diebstahl
 
Versicherte Gegenstände
Absicherung Kopter
Weiteres Zubehör, abnehmbare Kameras, Akkus und Fernbedienung
Smartphone / Tablet bei Verwendung mit Kopter
 
Beiträge und weitere Details
Jahresbeitrag (inkl. Steuer) DJI Spark: 69 €
DJI Mavic Air: 99 €
DJI Mavic Pro: 119 €
DJI Mavic 2 Pro/Zoom: 129 €
DJI Phantom 4 Adv.: 159 €
DJI Phantom 4 Pro: 169 €
DJI Inspire 2: 339 €
119,00 € 178,50 €
Versicherte Kopter 1 Kopter pro Beitrag (s.o.) 1 Kopter pro Beitrag
bis max. 2.000 € Brutto-Neuwert
1 Kopter pro Beitrag
bis max. 2.000 € Brutto-Neuwert
Selbstbeteiligung pro Schadensfall DJI Spark: 49 € (2. Schaden: 69 €)
DJI Mavic Air: 89 € (2. Schaden119 €)
DJI Mavic Pro: 99 € (2. Schaden: 139 €)
DJI Mavic 2 Pro/Zoom: 119 € (2. Schaden: 139 €)
DJI Phant. 4 Adv.: 129 € (2. Schaden: 189 €)
DJI Phant. 4 Pro: 139 € (2. Schaden: 209 €)
DJI Inspire 2: 239 € (2. Schaden: 379 €)
100 € 100 €
Wartezeit Hinweise zum Abschluss von DJI Care Refresh später als 48 Stunden nach Aktivierung der Drohne 1 Monat 1 Monat
Neuwert-Entschädigung 1 Jahr 1 Jahr
(siehe Bedingungen S. 18)
1 Jahr
(siehe Bedingungen S. 18)
Express-Abwicklung
(PDF-Police in 48 Stunden)
Upgrade-Option auf gewerbliche Nutzung entfällt
Zahlungsweise Lastschrift
Paypal
Kreditkarte
Lastschrift Lastschrift
Zahlrhythmus 1x-Beitrag für ein Jahr jährlich jährlich
Bedingungen
  Online-Abschluss Online-Abschluss Online-Abschluss

Wichtige Hinweise

  • Im Falle eines Absturzes muss das Wrack der Versicherung / DJI auf Nachfrage vorgezeigt werden können. Dies ist inbesondere bei Szenarien von Lost-in-sky (Fly-away) oder Lost-in-whole (z.B. Sturz in ein Gewässer) zu berücksichtigen.
  • Die versicherten Kopter müssen über eine Coming Home / Failsafe-Funktion und einen eingebauten Flugdatenschreiber / Black Box verfügen, der die relevanten Flugparameter inkl. der Steuerbefehle des Piloten aufzeichnet (z.B. serienmäßig ab DJI Phantom 3 / Mavic Pro).
  • Nicht versichert sind Kopter-Schäden aus den folgenden Gründen: Konstruktions-, Fabrikations-, Materialfehler / Verschleiß und Abnutzung / vor dem Start bestehende Mängel / Beschlagnahme oder sonstige Eingriffe durch Polizei o.Ä. /Betrieb bei ungeeigneten Witterungsbedingungen (z.B. Windstärke > 4 bzw. > 28km/h) / Teilnahme an Wettbewerben.
  • Eigenbauten sind nicht versicherbar.
  • Gesetzliche Bestimmungen und behördliche Auflagen sowie Nebenbestimmungen sind einzuhalten, um den Versicherungsschutz nicht zu gefährden. Insbesondere ist der Betrieb nur in Sichtweite des Steuerers erlaubt. Es muss ein ausreichender Sicherheitsabstand zu Hochspannungsleitungen und anderen Hindernissen sowie öffentlichen Straßen, Plätzen und Schienenwegen sowie Menschen und Tieren eingehalten werden.
  • Vertragsdauer aller Verträge ist jeweils 1 Jahr. Der Vertrag verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn er nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf schriftlich bei der Versicherung gekündigt wird.
  • Versicherungsnehmer können nur natürliche Personen ab 18 Jahren oder juristische Personen werden. Unabhängig hiervon müssen die Steuerer im Spezial-Konzept mindestens 16 Jahre alt sein. Auch in den anderen Tarifen empfehlen wir dieses Mindestalter für Steuerer, um sich in Einsichts- und Urteilsfähigkeit den Folgen des eigenen Handelns wie ein Erwachsener bewusst zu sein.